Dr. med. Carmen Dütsch

Fachärztin für Anästhesiologie und Intensivmedizin (Zusatzbezeichnung Akupunktur)

Zu mir und meinem Weg

Als geborene Bayreutherin begann ich das Medizinstudium an der Friedrich-Alexander-Universität in Erlangen. Schon bald faszinierte mich die Integration von Komplementärmedizin in das klassische Schulmedizin Spektrum, so dass ich eine Ausbildung in traditionell chinesisch Medizin begann und nach der Approbation 2006 und der Verleihung des Doktorgrades 2007 die Zusatzbezeichnung Akupunktur erwarb.

Nach der Facharztweiterbildung in der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin im Klinikum Bayreuth wechselte ich für die Zusatzweiterbildung “spezielle Schmerztherapie” ans Klinikum Weiden in die Schmerztageklinik, wo der Schwerpunkt in der multimodalen Schmerztherapie liegt.

Nun freue ich mich sehr, für den Quereinstieg in die Facharztweiterbildung Allgemeinmedizin in diese Praxis gefunden zu haben, wo gerade die Schmerztherapie in all ihren Facetten ein Kernkompetenz des gesamten Praxisteams ausmacht.

Was mir am Herzen liegt

So vielseitig wir Menschen sind, so vielfältig können Ursachen für Schmerzen und anderer Körperbeschwerden sein. Je offener der Austausch zwischen Arzt und Patient, desto leichter wird der Weg zu einer gemeinsamen Entscheidungsfindung gegeben.