gwz_gycha_petterich_Sportmedizin_Header_

Sportmedizin

Umfassende Therapie akuter und chronischer Sportverletzungen

Profitieren Sie von unserer jahrzehntelangen Erfahrung in der Sportmedizin, von unserer modernen technischen Praxis-Ausstattung und unserem umfassenden Leistungsspektrum. Wir sind spezialisiert auf die Behandlung von sportorthopädischen und sportmedizinischen Krankheitsbildern sowie auf deren Prävention und Rehabilitation. Egal ob Sie schnelle Hilfe nach einem Sportunfall suchen, sich auf einen Wettkampf, z. B. einen Marathon, vorbereiten oder nach einer Trainingspause den Wiedereinstieg in den Sport planen – in unserer Praxis finden Sie mit Dr. Gycha und Dr. Petterich zwei erfahrene und spezialisierte Sportärzte. Akute und chronische Sportverletzungen behandeln wir unter modernsten medizinischen und wissenschaftlichen Gesichtspunkten.

Wir nehmen uns viel Zeit für eine ausführliche und genaue Anamnese Ihrer Symptome. Mit modernsten, bildgebenden Verfahren stellen wir eine präzise Diagnose. Anschließend entwickeln wir ein ganzheitliches, individuell auf Ihre Situation zugeschnittenes Therapiekonzept. Dafür arbeiten wir eng mit spezialisierten physiotherapeutischen Einrichtungen, Manualtherapeuten, Faszienspezialisten und Ostheopathen zusammen. Durch diese engmaschige Betreuung können wir Ihnen einen schnellen, nachhaltigen Heilungserfolg sichern. Unser Ziel in der Behandlung vor allem chronischer Beschwerden in Folge von Sportverletzungen oder Überbelastung ist es, eine Operation so gut wie möglich zu vermeiden. Dazu bieten wir Ihnen ein breites Spektrum fortschrittlicher Verfahren in unserem Gelenk- und Wirbelsäulentherapie-Zentrum an. Hier legen wir den Schwerpunkt auf die Behandlung von Muskel- und Sehnenverletzungen, von Gelenkbeschwerden sowie von akuten und langwierigen Schmerzen entlang der Wirbelsäule – z. B. mit der Stoßwellentherapie / ESWT beim Golferellbogen oder der biologischen Knorpel- / PRP-Therapie bei Arthrose.

Wir behandeln ein breites Spektrum an Sportverletzungen

  • Sehnenverletzungen
  • Muskelfaser- und Muskelbündelrisse
  • Faszienschädigungen
  • Tennis- und Golferellbogen
  • Werferschulter
  • Jumpers knee
  • Knorpelverletzungen
  • u. v. m.