gwz_gycha_petterich_Druchleuchtung_Header_

Durchleuchtung / Bildwandler / C-Bogen

Gelenk-Diagnostik und durchleuchtungsgezielte Interventionen

In unserer Praxis nutzen wir modernste Durchleuchtungstechniken – entsprechend dem OP-Standard von Philipps. Mit der optimierten kontrastreichen Darstellung können wir funktionelle Störungen, z. B. des Kniegelenks, sehr exakt analysieren – und dies dreidimensional, digital und in Echtzeit.

Durchleuchtung in der Infiltrationstherapie und Knorpel- / PRP-Therapie

Wir nutzen die Röntgendurchleuchtung, um ganz gezielt Injektionen in Gelenke und andere Körperstrukturen zu positionieren. Dabei kontrollieren wir während des gesamten Eingriffs – unter Gabe von Kontrastmitteln – das Eindringen und Setzen der sehr dünnen Spezialnadeln. Diese durchleuchtungsgezielten Interventionen bringen viele Vorteile: Es werden keine anderen Strukturen geschädigt und es ist lediglich eine örtliche Betäubung notwendig. Der Eingriff ist weitestgehend schmerzfrei.